200 Jahre
Textil- &
Industrie­kultur

Das Museum zeigt die Industrialisierung und die Geschichte der Textilindustrie im Zürcher Oberland. Erleben Sie den ganzen Produktionsprozess für ein Stück Stoff mit funktionierenden historischen Maschinen. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Menschen, Bauten und Technik, welche die Region und weite Teile der Schweiz geprägt hat.

Öffnungszeiten

Für Individualbesucher von

Mai – Oktober 2022
jeden Sonntag*

10.00-16.00 Uhr

Für Gruppen & Schulen täglich auf Anfrage

Eintritt

Erwachsene CHF 12.–
Kinder 6 – 16 Jahre CHF 6.–
Familien CHF 25.–

Museumspass/STS/Raiffeisenkarte gültig

Gruppen & Schulen

Für Gruppen bieten wir täglich auf Anfrage Führungen an. Der Eintrittspreis ist im Führungspreis enthalten. Wählen Sie für Ihre Führung ein gewünschtes Thema.

Weitere Angebote

Auf Anfrage organisieren wir :

– Raumvermietung für Ihren Anlass

– Kaffee & Kuchen/Gipfeli

– Catering im Museum

– Fahrt mit der Dampfbahn

* Jeden 1. & 3. Sonntag von Mai-September fährt die Dampfbahn. Im Oktober NEU jeweils von Do- So: www.dvzo.ch

Das Museum ist ein Ortsbild von nationaler Bedeutung. Einst drehten sich hier die Spindeln der Spinnerei von Adolf Guyer-Zeller, dem Begründer der Jungfraubahnen. Heute taucht man in die Blütezeit der industriellen Revolution der Region ein. Im historischen Fabrikensemble werden die Schwerpunkte Wasserkraft, Spinnen, Weben und Sticken gezeigt. Zahlreiche Freiwillige engagieren sich für den Erhalt der historischen Anlagen und führen die Besucher durchs Museum.